Baja de los Roques

Gestern musste ich noch einmal etwas kürzer treten. Die 500 Höhenmeter der Playa la Cantera steckten mir dann doch derbe in den Knochen. Also laufe ich heute 600 😉

Die Roques unterhalb von Arguamul sind der äußerste, nordwestliche Punkt La Gomeras.

Kurz hinter dem Abzweig nach Alojera (Lieblingsbucht), windet sich die ehemalige Piste 6,5Km in engen Serpentinen mäandernd den Berg hinab. So richtig Piste ist das allerdings nicht mehr. Die schmale Straße ist inzwischen weitgehend asphaltiert. Auf seine Reifen sollte man allerdings trotzdem gut aufpassen. Die Straßenränder fallen unvermittelt steil zu Wasserrinnen hin ab und durch die ständigen Steinschläge ist die Straße übersät mit sehr spitzen Steinen.

Ab Arguamul geht es über die alten Dorfverbindungswege steil 600m den Berg hinab bis zum Felsstrand. Zwischendurch streift man noch das Dorf Guilama und das alte Gehöft Las Bodegas. Ab dort ist es dann nur noch etwas Kletterei und man steht unten am schmalen, einsamen Felsstrand.
Tolle Wellen, tolle Farben und solange Ruhe, bis die nächsten Wanderer auftauchen.

#HSLG2021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 + 1 =